Aachen liest mit!

Juli 2017

Hallo, hier spricht Pixel!
Vor ein paar Tagen erreichte mich Post mit einem Presseartikel aus Aachen. Hier lesen die Grundschüler sich auf das Oktogon, aber lest selbst.
PS: Wenn ihr das Bild anklickt, könnt ihr es besser lesen!

Liebe Grüße, euer



April 2017

Im Frühling 2017 wachsen in Aachen nicht nur die Blätter an den Bäumen, es wird auch rekordverdächtig in Büchern geblättert: „Über 3000 Kinder von 19 Grundschulen lesen inzwischen am Aachener Bücherturm“, berichtet Ute Ketteniß, die die Büchertürme-Aktion in Aachen angestoßen hat und jetzt erfolgreich die Zusammenarbeit mit der Schulbehörde und den Schulen organisiert. Büchertürme-Schirmherr ist der Dompropst Manfred von Holtum und Büchertürme-Schirmherrin ist Frau Susanne Schwier von der Schulbehörde.



Startschuss im Spätsommer 2016

Die Aachener Kinder wollen im Schuljahr 2016/17 einen Bücherturm lesen, der so hoch wie ihr berühmter Dom ist. Die Höhe des Oktogons mit Laterne beträgt 55,5m. Vielleicht schaffen sie sogar die Turmspitze (76,5m)?
Startschuss war bei einem großen Lesefest am 11. September 2016 im Aachener Dom.
Ursel Scheffler las aus „Zafira, ein Mädchen aus Syrien“.

Im Jahr 800 hat Karl der Große die Marienkapelle – das Herzstück – im weltberühmten Dom bauen lassen. Karl der Große hat sich damals sehr für die Bildung in seinem Land eingesetzt und würde sich über die lesefreudigen Aachener Kinder sicher königlich freuen.

Das tolle Domfoto wurde von Andreas Hermann gemacht.
Die Organisation der Leseaktion wurde von Frau Ute Ketteniß übernommen.

Pixel und das Büchertürme-Team
wünschen den Aachenern
viel Erfolg!

(c) Dom-Foto: Andreas Hermann

  • © 2016 Büchertürme
Top