Bad Saulgau

Bad Saulgau trieb es auf die Spitze!

Bad Saulgau

Die Turmspitze der St. Johanniskirche sollte erlesen werden. Das war keine leichte Aufgabe für die Schüler der Berta-Hummel-Schule in  Bad Saulgau. „Wir schaffen das!“, meinte die Lehrerin Heidrun Boll zuversichtlich.
Und sie wurde nicht enttäuscht. Innerhalb eines Schuljahres lasen sich die Kinder auf den Turm! Alle waren begeistert. Die Zeitungen schrieben darüber. Leider konnten sie nicht auf den Turm steigen, um ihre Leistung in voller Höhe zu bewundern. Da ließen sich die Lehrerinnen Heidrun Boll und Regina Link etwas ganz besonderes einfallen…

 

Am besten lest ihr den Originalbericht aus der Mail, die Frau Boll an uns nach Hamburg schickte:

 

Bad Saulgau

Liebe Frau Scheffler,
HURRA !!!! Wir haben es geschafft. Unsere Kinder haben sich im Laufe des Schuljahres auf eine Höhe von über 65 m gelesen. Ende Mai war es soweit. Nun stellte sich die Frage, wie gehen wir jetzt vor, denn es war nicht möglich mit den Kindern auf den Turm zu klettern, da er nicht offiziell geöffnet ist. Man müsste mitten durch zwei Glockenstühle durch, an 7 großen Glocken vorbei und hätte dann erst eine Höhe von ca. 30m erklommen. Ab dort ist dann nur das Dach des Turmes! Also musste eine andere Lösung her:
Es ging mir vor allem darum, den Kindern diese enorme Höhe erahnen zu lassen.
Aber es ließ sich auch kein Banner aus einem der Turmfenster „abseilen“, also teilten wir den Kirchturm in die einzelnen Bücherstapel der Klassenstufen.
Stufe 1:          9m (blau)
Stufe 2:  fast 25m (grün)
Stufe 3:   gute 23m (rot)
Stufe 4:         14m (gelb)

Passend zu der Farbe habe ich in meiner Waschmaschine jeweils eine 40cm breite Stoffbahn mit je 25m Länge gefärbt. Eine Kollegin hat mit ihrer Klasse jeweils die Bücherstapel drauf gemalt, in Form von Buchrücken.
Die Nichte unseres Feuerwehr Kommandanten ist zufällig in meiner Klassen, so dass ich bei der Nachfrage, ob die Feuerwehr uns zu Hilfe eilen könnte, auf offene Ohren gestoßen bin. Vier aufgerollte Stoffbahnen und ein großes Bücherpaket (3 PISA!) sind dann vergangene Woche am 4. Juni mit dem Rettungskorb vor den Augen unserer gut 500 Schüler auf 26 m Höhe gebracht worden.
Oben angekommen habe ich dann eine Bahn nach der anderen runterrollen lassen.

Bad Saulgau  Bad Saulgau Bad Saulgau

Leider verwehte der Wind die Stoffbahnen etwas, aber für die Kinder war dennoch die Höhe etwas besser zu erahnen, als wenn wir die Höhe der gelesenen Bücher in der Länge ausgerollt hätten.
Als Belohnung für die Leseleistung habe ich dann Ihr Bücherpaket zu den Kindern herunter gelassen, wo es von einem Kollegen des Frederick-Teams in Empfang genommen wurde.
Es ist dann unter Begleitung seiner gesamten Klasse in unsere Schülerbücherei gebracht worden, wo die Bücher allen Kindern zur Verfügung stehen.

Es war für die ganze Schule so ein besonderer Tag!!!! Vielen Dank noch einmal für diese tolle Idee,
… und sollten Sie mal hier unten in Deutschland in erreichbarer Nähe sein, melden sie sich doch bitte bei mir, vielleicht kann ich es einrichten und zu einer Ihrer Lesungen kommen, denn ich würde Sie gerne persönlich kennen lernen.

Im Anschluss hänge ich Ihnen noch ein paar Bilder der Feuerwehr-Aktion mit bei sowie den dazugehörigen Presse-Bericht.
Von Herzen die allerbesten Grüße aus einem sonnigen Bad Saulgau,

Ihre Heidrun Boll!

Bad Saulgau

  • © 2019 Büchertürme
Top