Büchertürmelied-schwäbische Eisenbahn

schwäbsche eisebahne(Melodie: schwäbische Eisenbahn, Text: Ursel Scheffler)

(Refrain am Anfang einüben, dazu pantomimische Bewegungen: „Tür aufmachen“, Abenteuer mit „laufenden Fingern“ darstellen, Türmebauen mit Hochrecken, „Ferne Welten schauen“ mit Hand vor den Augen spähen o.ä.)

Refrain:
Bücherdeckel sind wie Türen,
die in Abenteuer führen:
du kannst Büchertürme bauen
und in fremde Welten schauen.

(Verse solo, oder alle, wenn Text bekannt)
Du kannst mit Indianern leben
oder in den Weltraum schweben,
Selbst ins Reich von Nixen, Fischen
kannst du – wenn du magst – entwischen.

(Refrain)
Du lernst Dinosaurier kennen
kannst mit wilden Pferden rennen,
oder ein Kamel begleiten
und auf ihm durch die Wüste reiten.

(Refrain)
Du lernst von Schnecken, Igeln, Eulen,
und hörst Nachtgespenster heulen,
bist Prinzessin, Ritter, Clown,
kannst auf Wolken Schlösser bauen.

(Refrain)
Du hilfst, Schätze zu entdecken,
wirst vor Mumien nicht erschrecken,
findest gar ein Hexenbuch:
entschlüsselst einen Zauberspruch.

(Refrain)
Und selbst beim Piratenjagen
muss der Leser nicht verzagen,
klappt man dann den Deckel zu,
geben alle Räuber Ruh!

(Refrain)

 

(Zugabe bei BT Veranstaltung)
Kinder lest auch auf die Türme,
stellt euch unter Bücherschirme
Pixel unser Bücherhund
hält Lesesport für sehr gesund! (;-))

  • © 2016 Büchertürme
Top