Flensburg

Flensburg hat es geschafft!
Es war ein ehrgeiziges Ziel, den 91 Meter hohen Turm der Sankt Nikolai Kirche in Flensburg in einem Jahr zu erlesen!
Seit dem 1. November 2018 wurden fleißig die Buchrücken der gelesenen Bücher aufeinandergestapelt und in Pisa umgerechnet (1 Pisa = 10 cm). Acht Schulen und vierzig Klassen hatten sich für dieses Projekt gemeldet. Am Freitag, den 6. September 2019, war es endlich soweit. Der Schirmherr Pastor Dr. Friedrich und das Bödecker-Team gratulierten der versammelten Schülerschar und den begleitenden Lehrkräften in der Sankt Nikolai Kirche zu der hervorragenden Leistung. Denn nicht nur die erforderlichen 91 m (910 Pisa) sondern 116 m (1159 Pisa) waren erreicht worden. Eine Leistung, die man nur gemeinsam schaffen kann! Dazu passte das „Mutmach-Lied“ wunderbar, das der Pastor zum Schluss anstimmte. Sehr viel Mut bewiesen auch die Grundschulkinder, die ans Mikrofon getreten sind und von ihrem Lieblingsbuch erzählt haben. Hut ab!


In einem persönlichen Brief bedankte sich die Gründerin der Büchertürme, die Autorin Ursel Scheffler, bei den Flensburger Schulkindern. Ein besonderer Dank gilt allen Lehrkräften, die dieses Projekt durch ihre umsichtige Organisation ermöglichten und die Pisapunkte regelmäßig weitergegeben haben.
Margrit Ehbrecht /Büchertürme Schleswig-Holstein


Liebe Flensburger Bücherturmleser,
Ihr seid einfach genial! Inzwischen sind so viele Pisapunkte gemeldet worden, dass wir die schwindelnde Höhe von 1150 Pisapunkten = 115 Meter erreicht haben! Ich freue mich schon auf unser Abschlussveranstaltung am 6. September 2019.
Bis dahin alles Gute


15. August 2019
Hallo, liebe Flensburger Bücherturmleser,
hoffentlich seid ihr mit vielen gelesenen PISA aus den Ferien gekommen? Dann meldet sie schnell auf der Webseite. Ihr seid dem Leseziel mit 889 PISA schon ziemlich nahe gekommen. Es fehlen nur noch 21 PISA. Das schafft ihr doch locker bis zur Abschlussveranstaltung? Vor allem, wo sie jetzt vom 18.07. auf den 6.09. verschoben wurde. So habt ihr noch ein bisschen Lesezeit. Also an die Bücher, fertig los!
Viel Spaß beim Büchertürmelesen
wünscht euch
Euer Pixel


 Zwischenstand:

Hallo liebe Flensburger Büchertürmer,
hier spricht Pixel. Mir ist zu Ohren gekommen, dass ihr gemeinsam schon eine hundestarke Leseleistung vollbracht habt – wuff, wuff! Von 910 Pisa-Punkten habt ihr schon 531 Punkte geschafft. Wuff, das ist schon mehr als der halbe Turm hoch ist, grandios!
Für den 18. Juni 2019 ist die Abschlussfeier in der Sankt Nikolai Kirche geplant. Bis dahin sind noch knapp 380 Punkte zu erlesen. Und die Osterferien sind hierfür eine wunderbare Gelegenheit, weiterhin ausgiebig zu lesen. Auf zum Endspurt!
Es grüt euch euer


Flensburger Grundschüler erlesen gemeinsam die 91 Meter des Turms der Nikolaikirche

Der Startschuss ist gefallen! Seit dem 1. November lesen sich die Schüler*innen aus 8 Grundschulen (ca. 30 Klassen) auf die Höhe des Nikolaiturms

Am 1. November fand eine Eröffnungsfeier mit der Autorin Ursel Scheffler, dem Schirmherrn Pastor Dr. Marcus Friedrich und Vertreterinnen des Friedrich-Bödecker-Kreises in Schleswig-Holstein e.V. in der Nikolaikirche statt. 400 Schüler*innen kamen mit ihren Lehrkräften und Begleitern, um sich auf das Projekt einzustimmen. Als Bonbon durften Sie den neusten Abenteuern von Kommissar Kugelblitz „von der Autorin selbst vorgetragen“ lauschen..

Am 3. September hatte zuvor in Anwesenheit der Schirmherrin Frau Ministerin Prien die
Abschlussfeier zu dem Bücherturm „Eiserne Lady“ in Rendsburg stattgefunden. Dort übergab sie die Schirmherrschaft an den Flensburger Pastor der Nikolaikirche Dr. Marcus Friedrich. Die Organisation des Projekts übernimmt wieder der Friedrich-Bödecker-Kreis in Schleswig-Holstein e.V..

Geplant ist der Zeitraum ab 1. November 2018 bis 15. Juni 2019.
Am 18. Juni 2019 ist eine Abschlussfeier in der Nikolaikirche geplant.

Nun heißt es Lesen Lesen Lesen

  • © 2016 Büchertürme
Top