Greifswald

Hallo, hier spricht Pixel!

Hach, ist das nicht ein herrliches Wetter?! Ich strahle mit der Sonne um die Wette, seit mir Nik aus Greifswald berichtet hat, dass die Greifswalder Grundschüler sich schon im März auf den Turm von St. Marien gelesen haben! „Es ist geschafft! Sommer, Sonne – sagenhaft!“, hat er vor lauter Begeisterung gedichtet – und vor meiner Nase Salti in der Luft geschlagen, dass mir schwindlig wurde.

Und das werden die Greifswalder nach den Sommerferien natürlich auch wieder feiern! Das Abschlussfest in der „Dicken Marie“ wird zugleich der Auftakt für den „Kleinen Jakob“ – so nennen sie in der Hansestadt ihre dritte große Kirche. „Bin gespannt, was sie sich diesmal einfallen lassen“, meinte Nik; er möchte versuchen, wach zu bleiben, um der Veranstaltung vielleicht vom Turm aus zuzuhören.

Ich werde mir berichten lassen und mir bis dahin im Schatten eines schönen Turms den Sommerwind um die Schnauze wehen lassen – mit einem guten Buch vor ebendieser, das versteht sich von selbst! Denn ihr wisst ja: Bücherlesen macht gescheiter, trimmt den Grips und hilft euch weiter! Ein Sport ganz ohne Schwitzen…

In diesem Sinne: Schöne Ferien!
Euer Pixel

 

 


© Soroptimist International Club Greifswald / Marlene Lorentz

© Soroptimist International Club Greifswald / Marlene Lorentz

Hallo, hier spricht Pixel!
Wisst ihr’s schon? Die Turmfalken der St.-Marien-Kirche haben es Nik erzählt, und der hat es gleich an mich weitergegeben: Die Greifswalder Grundschüler haben schon wieder fast 17 Meter erlesen!! „Mal ehrlich“, meinte Nik zu mir, „im Sommer, da hat man doch echt anderes zu tun, oder? Mücken schlecken in der Dämmerung, Weibchen finden – äh, ‚tschuldigung, also natürlich: Eis schlecken in der Abendsonne, ein Plätzchen am Strand finden… Hehe. — Also, haben die wirklich sooo viel gelesen, obwohl es doch sooo viele andere schöne Dinge zu tun gibt? Ich bin echt baff.“

Ich nicht, denn ich weiß ja: Bücherlesen macht gescheiter, trimmt den Grips und hilft euch weiter! Wie gescheit ihr seid, merkt man Monat für Monat. Wer wieder oder zum ersten Mal mitmachen will, kann sich unter „So geht´s“ informieren. Alle Greifswalder Grundschulen sind herzlich eingeladen!

Bis bald,
Euer

  • © 2016 Büchertürme
Top