Nürnberg

Update November 2018

Seit dem neuen Schuljahr wird nun in Nürnberg fleißig gelesen. Schon 45 Klassen beteiligen sich am Bücherbau und lesen was das Zeug hält, um unser ehrgeiziges Ziel zu erreichen: die 292 Meter des Nürnberg Fernsehturms. Um diese 292 Meter zu „erlesen“ brauchen wir 2920 PISA. Das sind sehr, sehr viele, viele Bücher, die da gelesen werden müssen. Und so hoffen wir, dass sich noch viele Klassen anmelden und dass alle die, die schon angemeldet sind, so toll weiterlesen wie bisher. Wir haben nämlich in den letzten Wochen bereits 179 PISA erreicht. Das ist super!

Am 5. Oktober hatten wir in der Stadtbibliothek eine Pressekonferenz, um das Projekt „Büchertürme Nürnberg“ vorzustellen und sogar das Fernsehen war da. Das hat uns sehr gefreut!

Im Februar beginnen wir dann auch mit dem Bau des Legoturms in der Bibliothek Zentrum und bis dahin gibt es hoffentlich schon einiges an Metern, die hier gebaut werden müssen. Der Legoturm der in der Form des Fernsehturms entstehen soll, bildet die bereits gelesenen Bücher ab.

Liebe Turmbauer, kommt doch im Februar mal vorbei um den Turm zu bewundern und nutzt doch gleich die Möglichkeit euch, in der Bibliothek mit neuem Lesestoff für die kalten Tage einzudecken.


Lesung mit Ursel Scheffler

***********************
Herzlichen Willkommen zu den Büchertürmen in Nürnberg.

Wir freuen uns sehr, dass die Büchertürme nun auch in Nürnberg stattfinden. Und die Nürnberger Schülerinnen und Schüler haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Vor den Sommerferien haben circa 80 Schülerinnen und Schüler aus drei Türmen einen ausgewählt, den es nun in diesem Schuljahr zu erlesen gilt. Der Gewinner ist der Nürnberg Fernsehturm mit einer beachtlichen Höhe von 292 Meter.

Das heißt es „Ran an die Bücher“ denn Lesen bringt uns weiter und wir wollen gemeinsam hoch hinaus. Wie genau alles funktioniert könnt ihr unter „So geht´s in Nürnberg“ nachlesen.

Unterstützt werden die Büchertürme Nürnberg von Georg Margreitter, Spieler beim 1.FCN.
Hier könnt ihr seine Videobotschaft ansehen.

DFMG Deutsche Funkturm GmbH, Fotograf: Ralf Dieter Bischoff

DFMG Deutsche Funkturm GmbH, Fotograf: Ralf Dieter Bischoff

Das ist der Fernsehturm in Nürnberg mit einer Höhe von 292 Metern. Er wird wegen seines eiförmigen Turmkorbes auch „Nürnberger Ei“ genannt, wurde zwischen 1977 und 1980 nach Plänen des Architekten Erwin Heinle erbaut, und ist das höchste Bauwerk in Bayern und der dritthöchste Fernsehturm in Deutschland.

  • © 2016 Büchertürme
Top