Rendsburg – die Eiserne Lady

Die Eisenbahnbrücke von Rendsburg – die Eiserne Lady

Wer mit der Eisenbahn zwischen Hamburg und Flensburg unterwegs ist, überquert bei Rendsburg den Nord-Ostsee-Kanal – auf einer spektakulären Hochbrücke. Die Stahlkonstruktion des Ingenieurs Friedrich Voss entstand zwischen 1911 und 1913. Mit fast 2,5 Kilometern Länge und 68 Metern Höhe zählt sie zu den größten Brücken Europas. Schon die „Eiserne Lady“ selbst ist ein beeindruckendes Baudenkmal, die dazugehörige Schwebefähre macht sie zu etwas Außergewöhnlichem Um die für die Schifffahrt erforderliche, lichte Durchfahrtshöhe von 42 m unterhalb der Hauptbrücke zu garantieren mussten 2.200 m lange Erddämme aufgeschüttet und 2.200 m lange Stahlrampen gebaut werden.

Daten der Eisenbahnbrücke:

Gesamtlänge 2486 m
Höhe 68 m
lichte Höhe 42 m
Baubeginn 1911
Fertigstellung 1913

  • © 2016 Büchertürme
Top