So geht´s in Stade

Für die Stader Bücherbaumeister gilt:

Die Dicke der erlesenen Buchrücken wird in eurer Klasse erst in Zentimetern gemessen und dann in Pisa umgerechnet. Die Maßeinheit: 10 Zentimeter = 1 Pisa.

Eure Lehrer melden die erlesenen Pisa-Punkte ihrer Lesemannschaft direkt unter „Punkte melden in Stade“ in der Liste der beteiligten Schulen und Klassen. Sie tragen die Pisa-Zahl dort mit Nennung ihres Namens als Klassenlehrerin oder Klassenlehrer ein. Von den Mitarbeiterinnen der Evangelischen Familienbildungsstätte wird diese Meldung dann freigeschaltet. Erst dann erscheint sie auf der Internet-Seite.

Für die Beteiligung von Leserinnen und Lesern, die Zuhause vorgelesen bekommen, gibt es eine Leseliste zum herunterladen, in die eure Vorleser die gemessenen Bücher eintragen können. Die unterschriebenen Listen nehmt ihr bitte mit in die Schule und gebt sie eurem Klassenlehrer.

Fleißige Leseklassen gewinnen die Stader Monatspreise. Die Gewinner werden durch die Familienbildungsstätte benachrichtigt. Als Gewinne winken monatlich 2 Gutscheine für eine Bücherkiste der Firma Waller. Für die Gutscheine könnt ihr Schülerinnen und Schüler euch Bücher aussuchen. Diese Bücher dürft ihr zuerst selber lesen, und danach gebt ihr sie in eure Schulbücherei.

In jedem Monat verlosen wir unter den Schulklassen auch eine Turmbesteigung. Mit der ganzen Klasse könnt ihr den Turm der Cosmae-Kirche besichtigen und die Kirche kennen lernen. Ihr wisst ja: 63,45 Meter ist sie hoch, und das ist auch das Ziel unseres Stader Bücherturmes. Also lest, was das Zeug hält, damit wir das alle gemeinsam schaffen.

Achtung: Einsendeschluss für die gemeldete Leseleistung ist jeweils der 15. des Monats.

 

  • © 2016 Büchertürme
Top